In Tenable Identity Exposure navigieren

Nach dem Einloggen bei Tenable Identity Exposure öffnet sich die Startseite, wie in diesem Beispiel gezeigt.

So erweitern oder reduzieren Sie die seitliche Navigationsleiste:

  • Erweitern: Klicken Sie oben links im Fenster auf das Menü .

  • Reduzieren: Klicken Sie oben links im Fenster auf das X.

# Element Funktion
1 Dashboards Über Dashboards können Sie die Sicherheit in einer Active Directory-Infrastruktur effizient und auf visuelle Weise verwalten und überwachen.
2 Identitäts-Explorer Die Identitäts-Explorer-Ansicht von Tenable Identity Exposure vereinheitlicht Identitäten in Active Directory und Microsoft Entra ID. Diese Ansicht zeigt den Identitätsrisiko-Score (Beta) für jedes aufgelistete Asset und die potenzielle Reichweite kompromittierter Identitäten.
3 Trail Flow Der Trail Flow zeigt die Echtzeitüberwachung und -analyse von Ereignissen, die Ihr Active Directory betreffen.
4 Indicators of Exposure Tenable Identity Exposure misst den Sicherheitsreifegrad Ihres Active Directory mithilfe von Indicators of Exposure (IoEs) und weist dem Strom von Ereignissen, die überwacht und analysiert werden, Schweregradstufen zu (Kritisch, Hoch, Mittel oder Gering).
5 Indicators of Attack Mithilfe von Indicators of Attack kann Tenable Identity Exposure Angriffe in Echtzeit erkennen.
6 Topology Die Seite „Topologie” enthält eine interaktive grafische Visualisierung Ihres Active Directory. Sie zeigt die Gesamtstrukturen, Domänen und die zwischen ihnen bestehenden Vertrauensstellungen.
7 Angriffspfad

Auf den Angriffspfad-Seiten werden grafische Darstellungen der Active Directory-Beziehungen angezeigt:

  • Angriffsradius: Evaluiert laterale Bewegungen im AD, die von einem potenziell kompromittierten Asset ausgehen.

  • Angriffspfad: Antizipiert Techniken zur Rechteausweitung, um von einem bestimmten Einstiegspunkt aus auf ein Objekt zuzugreifen.

  • Asset-Exposure: Misst die Anfälligkeit eines Assets mithilfe der Asset-Exposure-Visualisierung und berücksichtigt alle Eskalationspfade.

8, 9

Verwaltung

Erforderliche Benutzerrolle: Organisationsbenutzer mit entsprechenden Berechtigungen.

In diesem Abschnitt können Sie Folgendes konfigurieren:

  • Konten: Benutzerkonten, Rollen und Sicherheitsprofile.

  • System: Gesamtstrukturen und Domänen, Anwendungsdienste, Warnungen und Authentifizierung.

Weitere Informationen finden Sie im Tenable Identity Exposure-Administratorhandbuch.

10 Integritätsprüfungen Integritätsprüfungen bieten Ihnen Echtzeit-Einblicke in die Konfiguration Ihrer Domänen und Dienstkonten. Diese Daten werden in einer konsolidierten Ansicht dargestellt, die Sie aufschlüsseln können, um detailliertere Informationen zu erhalten.
11 Widgets Widgets sind anpassbare Datasets in einem Dashboard. Sie können Balkendiagramme, Liniendiagramme und Zähler enthalten.
12 Produkt-Updates Informationen über die neuesten Produktfunktionen.
13 Einstellungen Zugriff auf Systemkonfiguration, Gesamtstruktur- und Domänenverwaltung, Lizenz-, Benutzer- und Rollenverwaltung, Profile und Aktivitätsprotokolle.
14 Benachrichtigungen (Glocke) Ein Glockensymbol und die Anzahl der Badges informieren Sie über Angriffswarnungen und/oder Exposure-Warnungen, die auf Ihre Bestätigung warten.
15 App-Schnellzugriff Klicken Sie auf dieses Symbol, um vom Tenable Arbeitsbereich aus zwischen Anwendungen zu wechseln.
16, 19 Benutzerprofil-Symbol (Benutzervoreinstellungen) Klicken Sie auf dieses Symbol, um ein Untermenü zu öffnen, in dem Sie auf Sicherheitsprofile, Versionshinweise, Aktivitätsprotokolle und Voreinstellungen zugreifen und sich ausloggen können.
17 Sicherheitsprofile Über Sicherheitsprofile können Sie verschiedene Arten von Benutzern verwalten, um die Sicherheitsanalyse unter verschiedenen Gesichtspunkten zu überprüfen.
18 Neuerungen Klicken Sie auf diese Option, um die Versionshinweise für die neueste Version von Tenable Identity Exposure zu öffnen.
20 Ausloggen Klicken Sie auf diese Option, um sich aus Tenable Identity Exposure auszuloggen.