Secure Relay installieren (Tenable Nessus Agent)

Mit dem folgenden Verfahren wird das Secure Relay über Tenable Nessus Agent installiert.

Bevor Sie beginnen

  • Überprüfen Sie, ob Sie Tenable Nessus Agent heruntergeladen und installiert haben.

    Hinweis: Das Tenable Nessus Agent-Installationsprogramm fragt nach einem Agent-Schlüssel. Dieser Schlüssel ist für die Secure Relay-Funktion nicht erforderlich.

  • Erfüllen Sie die erforderlichen Voraussetzungen und verwenden Sie den erforderlichen Linking Key, wie in Secure Relay beschrieben.

So installieren Sie das Secure Relay:

  1. Öffnen Sie auf einem Computer, auf dem Tenable Nessus Agent gehostet wird und der als Relay fungiert, ein Administrator-Eingabeaufforderungsfenster im Verzeichnis Tenable Nessus Agent (c:\Programme\Tenable\Nessus Agent). Geben Sie dann den folgenden Befehl ein:

    Kopieren
    Installation eines Secure Relay
    nessuscli install-relay --linking-key=<Relay Linking Key> --proxy-host=<Customer Proxy IP or DNS> --proxy-port=<Customer Proxy Port>
  2. Ersetzen Sie <Tenable Identity Exposure Relay Linking Key> durch den Wert, den Sie zuvor aus der Tenable Identity Exposure-Instanz kopiert haben, und geben Sie eine Proxy-Adresse und eine Portnummer an, wenn Sie einen Proxy-Server verwenden.

    Die Installation beginnt. Die Durchführung der Konnektivitätsprüfungen und der Installationsvorgang dauern einige Minuten.

    Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, wird eine Meldung angezeigt, dass das Relay auf dem Hostcomputer ausgeführt wird.

  3. Klicken Sie in Tenable Identity Exposure auf System > Relay-Verwaltung. Das neu installierte Relay wird in der Liste der Relays mit der im Installationsfenster angezeigten Kennung angezeigt.

Nächste Schritte

Siehe auch