Aktivitätsprotokolle

Die Aktivitätsprotokolle in Tenable Identity Exposure enthalten die Spuren aller Aktivitäten, die auf der Tenable Identity Exposure-Plattform im Zusammenhang mit bestimmten IP-Adressen, Benutzern oder Aktionen stattgefunden haben.

So konfigurieren Sie die Aktivitätsprotokolle:

  1. Klicken Sie in der seitlichen Navigationsleiste von Tenable Identity Exposure unter Verwaltung auf System.

    Der Fensterbereich Systemkonfiguration wird geöffnet.

  2. Klicken Sie unter dem Abschnitt Anwendungsdienste auf Aktivitätsprotokolle.

    Der Fensterbereich Verwaltung von Aktivitätsprotokollen wird geöffnet.

  3. Um die Funktion „Aktivitätsprotokolle“ zu aktivieren, aktivieren Sie den Umschalter.

  4. Klicken Sie im Feld „Aufbewahrungsdauer (in Monaten)“ auf >, um die Anzahl der Monate auszuwählen, für die Aktivitäten protokolliert werden sollen.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Eine Meldung bestätigt, dass Tenable Identity Exposure die Einstellungen aktualisiert hat.

So löschen Sie die Aktivitätsprotokolldaten:

  1. Klicken Sie in der seitlichen Navigationsleiste von Tenable Identity Exposure unter Verwaltung auf System.

    Der Fensterbereich Systemkonfiguration wird geöffnet.

  2. Klicken Sie unter dem Abschnitt Anwendungsdienste auf Aktivitätsprotokolle.

    Der Fensterbereich Verwaltung von Aktivitätsprotokollen wird geöffnet.

  3. Klicken Sie unter Alle Aktivitätsprotokolldaten löschen auf Löschen.

    In einer Meldung werden Sie aufgefordert, den Vorgang zu bestätigen.

  4. Klicken Sie auf Bestätigen.

    Eine Meldung bestätigt, dass Tenable Identity Exposure die Einstellungen aktualisiert hat.

So legen Sie Berechtigungen für die eigenen Aktivitätsprotokolle eines Benutzers fest:

  1. Klicken Sie in der seitlichen Navigationsleiste von Tenable Identity Exposure unter Verwaltung auf Konten.

    Der Fensterbereich Benutzerkontenverwaltung wird geöffnet.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Rollenverwaltung aus.

  3. Fahren Sie in der Liste der Rollen mit dem Mauszeiger über die Benutzerrolle, die diese Berechtigung benötigt, und klicken auf das Symbol am Ende der Zeile.

    Der Fensterbereich Rolle bearbeiten wird geöffnet.

  4. Wählen Sie unter dem Abschnitt Hauptinformationen die Registerkarte Systemkonfigurationsentitäten aus.

  5. Gehen Sie im Abschnitt Berechtigungsverwaltung wie folgt vor:

    • Deaktivieren Sie die Berechtigung Aktivitätsprotokolle, sodass die Einstellung Nicht autorisiert lautet.

    • Aktivieren Sie die Berechtigung Nur die Spuren der Benutzer anzeigen, sodass die Einstellung Erteilt lautet.

  1. Klicken Sie auf Anwenden und schließen.

    Eine Meldung bestätigt, dass Tenable Identity Exposure die Benutzerrolle aktualisiert hat.