Den Sensor einrichten

Der Sensor ist in zwei Ausführungen erhältlich, als Rack-Montage-Sensor und als konfigurierbarer Sensor, wie unter OT Security Sensor beschrieben. Das Rack-Montage-Modell kann in einem standardmäßigen 19-Zoll-Rack montiert oder auf einer ebenen Fläche aufgestellt werden. Das konfigurierbare Modell kann auf einer DIN-Schiene installiert oder in einem standardmäßigen 19-Zoll-Rack montiert werden (unter Verwendung des Montagelaschen-Adapterkits).

Einen Rack-Montage-Sensor einrichten

Sie können den Sensor entweder in einem standardmäßigen 19-Zoll-Rack montieren oder auf eine ebene Oberfläche stellen (z. B. einen Schreibtisch).

Einen konfigurierbaren Sensor einrichten

Sie können den konfigurierbaren Sensor entweder auf einer DIN-Schiene oder in einem standardmäßigen 19-Zoll-Rack montieren (unter Verwendung des Montagelaschen-Adapterkits).

Den Sensor mit dem Netzwerk verbinden

Der OT Security Sensor wird verwendet, um Netzwerk-Traffic zu erfassen und an die OT Security Appliance weiterzuleiten. Um eine Netzwerküberwachung durchzuführen, schließen Sie das Gerät an einen Spiegelport am Netzwerk-Switch an, der mit den relevanten Controllern/SPS verbunden ist.

Um den Sensor zu verwalten, verbinden Sie das Gerät mit einem Netzwerk. Dies kann ein anderes Netzwerk sein als das für die Netzwerküberwachung verwendete.

So verbinden Sie den OT Security Rack-Montage-Sensor mit dem Netzwerk:

  1. Schließen Sie am OT Security Sensor das Ethernet-Kabel (mitgeliefert) an Port 1 an.

  2. Schließen Sie das Kabel an einen regulären Anschluss am Netzwerk-Switch an.

  3. Schließen Sie am Gerät ein weiteres Ethernet-Kabel (mitgeliefert) an Port 2 an.

  4. Schließen Sie das Kabel an einen Spiegelport am Netzwerk-Switch an.

So verbinden Sie den konfigurierbaren OT Security Sensor mit dem Netzwerk:

  1. Schließen Sie am OT Security Sensor das Ethernet-Kabel (mitgeliefert) an Port 1 an.

  2. Schließen Sie das Kabel an einen regulären Anschluss am Netzwerk-Switch an.

  3. Schließen Sie am Gerät ein weiteres Ethernet-Kabel (mitgeliefert) an Port 3 an.

  4. Schließen Sie das Kabel an einen Spiegelport am Netzwerk-Switch an.

Den Sensor-Setup-Assistenten aufrufen

So loggen Sie sich bei der Verwaltungskonsole ein:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Verbinden Sie die Workstation der Verwaltungskonsole (z. B. PC, Laptop usw.) über das Ethernet-Kabel direkt mit Port 1 des OT Security Sensors.

    • Verbinden Sie die Workstation der Verwaltungskonsole mit dem Netzwerk-Switch.

  2. Stellen Sie sicher, dass die Workstation der Verwaltungskonsole Teil desselben Subnetzes ist wie der OT Security Sensor (d. h. 192.168.1.5) oder an das Gerät umgeleitet werden kann.

  3. Verwenden Sie das folgende Verfahren, um eine statische IP-Adresse einzurichten (Sie müssen eine statische IP einrichten, um eine Verbindung zum OT Security Sensor herzustellen):

    1. Gehen Sie zu Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter > Adaptereinstellungen ändern.

      Hinweis: Die Navigation kann bei den verschiedenen Windows-Versionen leicht variieren.

      Das Fenster Netzwerkverbindungen wird angezeigt.

    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf LAN-Verbindung und wählen Sie Eigenschaften aus.

      Das Fenster LAN-Verbindung wird angezeigt.

    3. Wählen Sie Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4) und klicken Sie auf Eigenschaften.

      Das Fenster mit den Eigenschaften von Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) wird angezeigt.

    4. Wählen Sie Folgende IP-Adresse verwenden aus.

    5. Geben Sie in das Feld IP-Adresse 192.168.1.10 ein.

    6. Geben Sie in das Feld Subnetzmaske 255.255.255.0 ein.

    7. Klicken Sie auf OK.

      OT Security wendet die neuen Einstellungen an.

  4. Navigieren Sie im Chrome-Browser zu https://192.168.1.5:8000.

    Hinweis: Auf die Benutzeroberfläche kann nur über einen Chrome-Browser zugegriffen werden. Verwenden Sie die neueste Version von Chrome.
  5. Koppeln Sie den Sensor.