Updates

Indem Sie dafür sorgen, dass Plugins und der IDS-Engine-Regelsatz stets auf dem neuesten Stand sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Assets auf die neuesten bekannten Schwachstellen überwacht werden. Updates können über die Cloud – sowohl automatisch als auch manuell – und auch offline durchgeführt werden.

Hinweis: Sie können Updates auch im Fenster Schwachstellen durchführen, indem Sie auf die Schaltfläche Plugins aktualisieren klicken.
Hinweis: Wenn die Benutzerlizenz abläuft, wird die Option zum Herunterladen neuer Updates blockiert und Plugins können nicht aktualisiert werden.

Updates des Tenable Nessus-Plugin-Satzes

Cloud-Updates

Benutzer mit Internetverbindung können Plugins über die Cloud aktualisieren. Wenn automatische Updates aktiviert sind, werden Plugins zu der vom Benutzer festgelegten Zeit und in der festgelegten Frequenz aktualisiert (Standard: täglich um 02:00 Uhr).

Festlegen automatischer Cloud-Updates von Plugins

So aktivieren Sie automatische Updates von Plugins:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Das Fenster Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für Nessus-Plugin-Satz angezeigt, der die Nummer Ihres Plugin-Satzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf den Umschalter Cloud-Updates für Nessus-Plugin-Satz, um automatische Updates zu aktivieren.

So bearbeiten Sie den Zeitplan für automatische Updates von Plugins:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Das Fenster Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für Nessus-Plugin-Satz angezeigt, der die Nummer Ihres Plugin-Satzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf Frequenz bearbeiten.

    Der Seitenbereich Frequenz bearbeiten wird angezeigt.

  3. Legen Sie im Abschnitt Wiederholung alle das Zeitintervall fest, in dem Sie die Plugins aktualisieren möchten, indem Sie eine Zahl eingeben und eine Zeiteinheit (Tage oder Wochen) im Dropdown-Feld auswählen.

    Bei Auswahl von Wochen wählen Sie die Wochentage aus, an denen Sie ein wöchentliches Update der Plugins durchführen möchten.

  4. Legen Sie im Abschnitt Um die Tageszeit fest, zu der Sie die Plugins aktualisieren möchten (im Format HH:MM:SS). Klicken Sie hierzu auf das Uhrsymbol und wählen Sie die Uhrzeit aus oder geben Sie die Uhrzeit manuell ein.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Es wird eine Meldung mit der Bestätigung angezeigt, dass OT Security die Frequenz erfolgreich aktualisiert hat.

Durchführen manueller Cloud-Updates von Plugins

So aktualisieren Sie Plugins manuell:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Die Seite Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für Nessus-Plugin-Satz angezeigt, der die letzte aktualisierte Version Ihres Plugin-Satzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.

    In einer Meldung wird bestätigt, dass das Update gestartet wurde. Wenn das Update abgeschlossen ist, wird im Feld Plugin-Satz die Nummer des aktuellen Plugin-Satzes angezeigt.

    Tipp: Lassen Sie das Browserfenster geöffnet und aktualisieren Sie die Seite nicht, während das Update des Plugin-Satzes durchgeführt wird.

Offline-Updates

Benutzer ohne Internetverbindung auf ihrem OT Security-Gerät können Plugins manuell aktualisieren, indem sie den neuesten Plugin-Satz aus dem Tenable-Kundenportal herunterladen und die Datei hochladen.

So aktualisieren Sie Plugins offline:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Die Seite Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für Nessus-Plugin-Satz angezeigt, der die Nummer Ihres Plugin-Satzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf Aus Datei aktualisieren.

    Das Fenster Aus Datei aktualisieren wird angezeigt.

  3. Sofern Sie dies noch nicht getan haben, klicken Sie auf den Link, um die neueste Plugin-Datei herunterzuladen, und kehren Sie dann zum Fenster Aus Datei aktualisieren zurück.

    Hinweis: Das Herunterladen der neuesten Plugin-Datei über den Link ist nur über eine Internetverbindung möglich, z. B. mit einem mit dem Internet verbundenen PC.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zu der Datei mit dem Plugin-Satz, die Sie aus dem OT Security-Kundenportal heruntergeladen haben.

  5. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Updates des IDS-Engine-Regelsatzes

Cloud-Updates

Benutzer mit Internetverbindung können ihren IDS-Engine-Regelsatz über die Cloud aktualisieren. Wenn automatische Updates aktiviert sind, kann der IDS-Engine-Regelsatz zu der vom Benutzer festgelegten Zeit und mit der festgelegten Frequenz aktualisiert werden (Standard: Wiederholung jede Woche am Montag und Donnerstag um 02:00 Uhr).

Festlegen automatischer Cloud-Updates des IDS-Engine-Regelsatzes

So aktivieren Sie automatische Updates des IDS-Engine-Regelsatzes:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Die Seite Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für IDS-Engine-Regelsatz angezeigt, der die Nummer Ihres Regelsatzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf den Umschalter Cloud-Updates für IDS-Engine-Regelsatz, um automatische Updates zu aktivieren.

So bearbeiten Sie den Zeitplan für automatische Updates des IDS-Engine-Regelsatzes:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Die Seite Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für IDS-Engine-Regelsatz angezeigt, der die Nummer Ihres Regelsatzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf Frequenz bearbeiten.

    Der Seitenbereich Frequenz bearbeiten wird angezeigt.

  3. Legen Sie im Abschnitt Wiederholung alle das Zeitintervall fest, in dem Sie den Regelsatz aktualisieren möchten, indem Sie eine Zahl eingeben und eine Zeiteinheit (Tage oder Wochen) im Dropdown-Feld auswählen.

    Bei Auswahl von Wochen wählen Sie die Wochentage aus, an denen Sie ein wöchentliches Update des Regelsatzes durchführen möchten.

  4. Legen Sie im Abschnitt Um die Tageszeit fest, zu der Sie den IDS-Engine-Regelsatz aktualisieren möchten (im Format HH:MM:SS). Klicken Sie hierzu auf das Uhrsymbol und wählen Sie die Uhrzeit aus oder geben Sie die Uhrzeit manuell ein.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Es wird eine Meldung mit der Bestätigung angezeigt, dass die Frequenz erfolgreich aktualisiert wurde.

Durchführen manueller Cloud-Updates des IDS-Engine-Regelsatzes

So aktualisieren Sie den IDS-Engine-Regelsatz manuell:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Die Seite Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für IDS-Engine-Regelsatz angezeigt, der die Nummer Ihres Regelsatzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aktualisieren.

    Es wird ein Dialogfeld mit der Information angezeigt, dass das Update gestartet wurde. Wenn das Update abgeschlossen ist, wird im Feld Regelsatz die Nummer des aktuellen IDS-Engine-Regelsatzes angezeigt.

Offline-Updates

Benutzer ohne Internetverbindung auf ihrem OT Security-Gerät können ihren IDS-Engine-Regelsatz manuell aktualisieren, indem sie den neuesten Regelsatz aus dem Tenable-Kundenportal herunterladen und die Datei hochladen.

So aktualisieren Sie den IDS-Engine-Regelsatz offline:

  1. Gehen Sie zu Lokale Einstellungen > Systemkonfiguration > Updates.

    Der Bildschirm Updates wird mit dem Bereich Cloud-Updates für IDS-Engine-Regelsatz angezeigt, der die Nummer Ihres Regelsatzes, das Datum der letzten Aktualisierung und den Update-Zeitplan enthält.

  2. Klicken Sie auf Aus Datei aktualisieren.

    Das Fenster Aus Datei aktualisieren wird angezeigt.

  3. Falls Sie dies noch nicht getan haben, klicken Sie auf den Link, um die neueste IDS-Engine-Regelsatzdatei herunterzuladen.

    Hinweis: Das Herunterladen der neuesten IDS-Engine-Regelsatzdatei über den Link ist nur über eine Internetverbindung möglich, z. B. über einen mit dem Internet verbundenen PC.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zu der IDS-Engine-Regelsatzdatei, die Sie aus dem OT Security-Kundenportal heruntergeladen haben.

  5. Klicken Sie auf Aktualisieren.